2016 Internationaler Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Straßenaktionen im Landkreis Osnabrück „Wir bringen Licht ins Dunkel – nein zu häuslicher Gewalt“

Samtgemeinde Artland

Freitag 25.11.2016

Hissen der Fahne sowie einen Stand auf dem Wochenmarkt zur Verteilung der Taschenlampen. Geplant ist außerdem eine Fahrt zur Ausstellung „Rosenstraße 76“. Der Termin steht noch nicht fest.

Stadt Bad Iburg

Donnerstag 24.11.2016

Am 24.11. wird die KFD zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten die Fahne hissen.
Der Zeitpunkt steht noch nicht ganz fest. 17, oder 17.30 Uhr und anschließend wird Frau Bartling eine Power-Point zum Thema Häusliche Gewalt vorstellen.

Belm

Donnerstag 24.11.2016

Ab 9:00 Uhr Infostand zum Thema auf dem Marktplatz (am Markttag) und Verteilung der Artikel von BISS an die Marktbesucher.
Beteiligte Personen: Gleichstellungsbeauftragte, Präventionsbeauftragte der Polizei, Annette Fangmeier,
evtl. Rua Khwairah, Beauftragte für die Flüchtlingsarbeit in Belm,
Frauen des Belmer Frauentreffs,
Doris Fritz, ehemalige Ratsfrau und ehem. stellvertr. Bürgermeisterin

16:00 Uhr Hissen der Fahne.
Anschl. Stehcafe und kleine Einführung in das Thema mit Diskussion.
Beteiligte Personen:

Bürgermeister – begrüßt die Anwesenden Gleichstellungsbeauftragte,
Ratsfrauen (Ratsfrauen der vorherigen Wahlperiode und neue),

Leiter der Polizei in Belm, Herr Felix, Präventionsbeauftragte der Polizei, Annette Fangmeyer
evtl. Rua Khwairah, Beauftragte für die Flüchtlingsarbeit in Belm

Samtgemeinde Bersenbrück

Dienstag, 22.11.2016

Ab 09:00 Uhr vor dem Rathaus Bersenbrück
„Wir bringen Licht ins Dunkel“. Eine Aktion der BISS (Beratungsstellen bei häuslicher Gewalt), des Frauen – und Kinderschutzhauses, der Gleichstellungsbüros und der Polizei
10:00 Uhr Rathaus Bersenbrück

Flagge gegen Gewalt –
Hissen der Fahne von TERRE DES FEMMES Anschließend gemeinsames Frühstück und Vorstellung des Vereins SOLWODI – (Solidarity with women in distress – Solidarität mit Frauen in Not, www.solwodi.de) mit Diskussion zum Thema Prostitution/Zwangsprostitution und Menschenhandel Rathaus Bersenbrück, Hermann Rothert Saal (hierfür bitte anmelden: 05439/962-154)

Mittwoch, 23.11.2016

19:00 Uhr Ev. Freikirchliche Gemeinde Gehrde, Striddingsweg 4
Ökumenischer Gottesdienst

„Wenn die Mächtigen kopflos werden“ – Judit und Holofernes: „Wir bringen Licht ins Dunkel“ Anschließend sind Sie eingeladen zu Gesprächen, Suppe und Brot

Weitere Informationen 05439-962-154 oder Bien@bersenbrueck.de
Vorbereitung und Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes:

Angelika von Clausewitz, Pastorin der ev. Dorotheen- Kirchengemeinde Nortrup – Loxten unter Mitwirkung von: Regina Bien, Heike Bartling (SkF), Helene Wiebe (SkF), Stefanie Lohmann (Pastorin ev.-luth. St. Christophorus-Kirche Gehrde),

Musikgruppe der ev. Freikirchlichen Gemeinde Gehrde.

Gemeinde Bissendorf

Mittwoch 23.11.2016

18:00 Uhr Vortrag von Frau Holtkamp (Polizeiinspektion Osnabrück) zum Thema „Fallmanagement Hochrisikofälle Häusliche Gewalt“ in der Präventionsratssitzung, Rathaus, Kirchplatz 1, Bissendorf

Freitag 25.11.2016

15:30 Uhr Fahne hissen mit dem Bürgermeister, dem Arbeitskreis Familienbündnis und der Gleichstellungsbeauftragten in Bissendorf mit anschl. Gesprächsrunde im Rathaus, Kirchplatz 1, Raum 202

Stadt Bramsche

Freitag 25.11.2016

Wir verteilen am 25.11. ab 8:30 auf dem Markt und in der Stadt Flyer und die Lämpchen mit Biss und Polizei. Ab 10:00 Flagge hissen mit dem Bürgermeister und Verteilern sowie weiteren Teilnehmern, die bei Tee und Häppchen sich im Sitzungssaal treffen und an Informationen von Frau Niermann über Solwodi mit anschließender Diskussionsrunde teilnehmen

Stadt Georgsmarienhütte

Freitag 25.11.2016

11:00 Uhr: Gemeinsames Flagge hissen mit dem Bürgermeister
13:30 Uhr: Verteilaktion auf dem Markt mit Polizei, BISS und den Frauenberatungsstellen

Gemeinde Hagen

Freitag 25.11.2016

Hissen der Fahne (morgens).
Bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes wird der Bürgermeister um 16:00 Uhr auf die Fahne und ihre Bedeutung hinweisen.

Gemeinde Hasbergen

Freitag 25.11.2016

Hissen der Fahne am 25.11.2016, 8:30 Uhr

Gemeinde Hilter

Veranstaltungen rund um Hilter in Zusammenarbeit mit der Pfarreien Gemeinschaft Hilter – Borgloh- Wellendorf- Bad Rothenfelde –Dissen und den ev. Kirchengemeinden.

Mittwoch 23.11.2016

19:00 Uhr Gottesdienst in Hilter/Wellendorf, St. Barbara-Kirche, Barbara-Str. 4

Donnerstag 24.11.2016

11:00 Uhr Fahne hissen vor dem Rathaus

Freitag 25.11.2016

18:00 – 18:30 Uhr Aktion auf dem Zuckerbäckermarkt in Dissen in der St. Mauritius Kirche

Stadt Melle

Freitag 25.11.2016

12:00 Uhr Fahne hissen vor dem Rathaus.

Samstag 26.11.2016

Aktionsstand auf dem Wochenmarkt in Melle-Mitte von 8:00 bis 13:00 Uhr zusammen mit der Polizei und der BISS-Stelle

Samtgemeinde Neuenkirchen

Dienstag 22.11.2016

19:30 Uhr St. Clemens Kapelle Engelern/Schlichthorst, Gottesdienst gestaltet von der KFD Engelern/Schlichthorst, zum Thema „Wir bringen Licht ins Dunkel“ Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen!

Freitag 25.11.2016

Rathaus Neuenkirchen, 25.11.2016, 11:00 Uhr, hissen der Fahne „Frei leben ohne Gewalt“,

Informationen zum Antigewalttag und regionalen/überregionalen Hilfen.

Gemeinde Wallenhorst

Mittwoch 23.11.2016

In Wallenhorst wird es am 23.11. um 18:00 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst geben in der Alexanderkirche in Wallenhorst mit anschließender Diskussion im Rathaus zum Thema „Gewalt verletzt uns alle – wir bringen Licht ins Dunkel“ zusammen mit dem Präventionsrat und allen Frauenverbänden vor Ort.

Fahne hissen am 23.11. nach dem Gottesdienst.

Stadt Osnabrück

Veranstaltungen in Osnabrück

Einladung zur Tagung am 25. November 2016
Ursachen und Folgen von Gewalt – Möglichkeiten der Prävention und Hilfe